Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Berlin

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Berlin

Alexandra Würpel

Psychologin (M.Sc.), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Alexandra Würpel

In meiner therapeutischen Arbeit stehen Kinder und Jugendliche (bis 21 Jahre) mit ihren Bedürfnissen und Zielen im Mittelpunkt. Gründe, warum Eltern für ihre Kinder oder die Jugendlichen selbst Hilfe suchen, gibt es viele. Zu uns kommen Kinder, die ängstlich sind, sich schlecht konzentrieren können, schnell in Konflikte geraten, sich zurückziehen und viel weinen genauso wie Jugendliche mit depressiven Verstimmungen und Gedanken an den Tod, mit aggressiven Ausbrüchen, verschiedenen Ängsten und vieles mehr.
Ergänzend zu meiner Arbeit als Verhaltenstherapeutin nutze ich altersentsprechend spieltherapeutische und achtsamkeitsbasierte Methoden. Einen besonderen Fokus lege ich auf die Steigerung des Selbstwertgefühls und das Bewusstwerden der eigenen Stärken. Für eine erfolgreiche Behandlung ist meist ein regelmäßiger Austausch mit den Bezugspersonen entscheidend (z.B. Eltern). Auch eine Einbeziehung von ErzieherInnen, LehrerInnen, Geschwistern o.a. ist auf Wunsch möglich und kann die Therapie deutlich positiv beeinflussen.
Damit sich alle Beteiligten bei mir verstanden und angenommen fühlen, achte ich sehr auf ein respektvolles Miteinander und eine offene Kommunikation.

Vita:

  • 2018-2019: Psychotherapeutin in der Tagesklinik für Kinder und Jugendliche des AMEOS Klinikums in Goslar
  • März 2018: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
  • 2015-2016: Psychologin im AWO Psychiatriezentrum Königslutter
  • 2014-2017: Psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxis für Kinder und Jugendliche von Janina Fiedler in Braunschweig
  • 2012-2014: Master-Studium Psychologie an der TU Braunschweig
  • 2009-2012: Bachelor-Studium Psychologie an der TU Braunschweig